Internet Handyvertrag ohne Schufa

Internet DSL trotz Schufa - Tipps und Anbieter

Rund zwei Drittel aller Deutschen haben einen DSL Anschluss. Sie auch? Nein? Dann gehören Sie vielleicht zu den Nutzern, denen ein Internetanschluss verwehrt bleibt, weil sie eine negative Bonität haben. Oder Sie bezahlen noch immer hohe Telekommunikationsrechnungen, weil Sie aufgrund der negativen Bonität einen DSL-Wechsel fürchten. Mobiles Internet ist auch keine Lösung, weil hier ebenfalls die Bonität abgefragt wird und in der Regel ein monatlich beschränktes Datenvolumen zur Verfügung steht.

Internet ohne Schufa auskunft

Keine Sorge, es gibt eine Lösung, denn auch mit negativer Schufa muss Ihnen kein DSL-Anschluss verwehrt bleiben und Sie können auch den Anbieter wechseln. Viele Befürchtungen basieren auf Fehlinformationen und die werden nicht selten von unseriösen Quellen gezielt verursacht, um Verbraucher mit negativer Schufa zu verunsichern und mit falschen Versprechungen zu locken. Wir haben die wichtigsten Informationen zum Thema „Internet trotz Schufa“ für Sie zusammengestellt. Und damit Sie möglichst schnell einen DSL-Anschluss zuhause nutzen können, finden Sie über trotz-schufa-internet.de auch Tariftipps und Anbieter, bei denen Sie gleich online einen DSL-Anschluss online bestellen oder einen DSL Wechsel durchführen können.
Nachfolgend erfahren Sie, was eine faire Bonitätsprüfung ist, warum eine Prüfung der Bonität durchgeführt wird und mit welchen Tipps Sie am schnellsten zu einem Internetanschluss kommen. Natürlich auch einen Internetanschluss bestehend aus DSL Flat und Telefon Flat, denn Sie wollen sicher nicht nur schnell und günstig surfen, sondern auch ohne Begrenzungen telefonieren.

DSL trotz Schufa Angebote!

Diese Frage stellen sich viele Verbraucher und wissen häufig gar nicht, dass sie schon bei einem einfachen Rechnungskauf der Bonitätsprüfung zustimmen, weil sich diese Zustimmung in den AGB versteckt. Ja, tatsächlich stimmen Sie den AGB zu, diese Sie wahrscheinlich nie gelesen haben und genau hier steht, dass Sie sich einverstanden erklären eine Bonitätsprüfung durchführen zu lassen.

  • DSL & Internet ohne Schufa
  • Wählen Sie den günstigesten DSL Anschluss
  • Vetrag mit kurzer Laufzeit
  • Verzicht auf Exras

Die Prüfung der Bonität ist nichts anderes als eine Risikominimierung eines möglichen Zahlungsausfalles, denn würden Sie selbst Waren liefern oder Leistungen bereitstellen, würden Sie auch wissen wollen, ob diese bezahlt werden können. Und genauso macht es jeder Vertragspartner, ganz egal, ob Sie einen Internetanschluss bestellen, ein neues Sofa auf Rechnung kaufen wollen oder ob Sie einen Handyvertrag abschließen möchten.

Allerdings gibt es wesentliche Unterschiede in der Schufa Auskunft und auch das wissen viele Verbraucher nicht. Die Bonitätsauskunft für einen Kredit gibt weit mehr Informationen über Sie preis, als es die Bonitätsauskunft für den Internetanschluss tut. Hier will man mehr oder weniger nur wissen, ob Sie bislang Ihre Rechnungen pünktlich bezahlt haben, bei keinem anderen Internetanbieter in Misskredit geraten sind und auch sonst keine gravierenden Probleme mit Ihrer Bonität haben. Diese Art der Bonitätsprüfung wird auch faire Schufa Prüfung genannt.

DSL garantiert Internet ohne Schufa

In drei Fällen werden Sie aller Wahrscheinlichkeit nach keinen DSL Anschluss erhalten. Vielleicht werden Sie einen DSL Anbieter finden, der gegen eine recht hohe Kaution einen DSL Anschluss bereitstellt. Aber die Wahrscheinlichkeit ist wirklich recht gering.

  • Sie wurden bereits von einem Telekommunikationsunternehmen, auch für einen Handyvertrag, gekündigt, weil Sie Ihre Rechnung/en nicht bezahlt haben.
  • Sie haben einen Offenbarungseid leisten müssen und sind faktisch „pleite“.
  • Sie sind insolvent und befinden sich in Privatinsolvenz.

Wenn einer dieser Gründe auf Sie zutrifft, werden Sie keinen Internetanschluss erhalten. Fragen Sie in diesem Fall bei Ihren Freunden oder Verwandten nach, ob jemand bereit ist für Sie zu bürgen oder den DSL für Sie abzuschließen. Weitere Alternativen stellen wir Ihnen nachfolgend noch vor.

Tipps zum Internet trotz Schufa- so gehen Sie am besten vor

Vorab eine wichtige Information. Nicht jeder Telekommunikationsanbieter wertet die Bonitätsauskunft gleich. Wenn es beim ersten Anbieter nicht klappt, versuchen Sie es bei einem oder zwei weiteren Anbietern.

Tipp 1: Achten Sie bei der Auswahl des Tarifes auf die Kosten und die Geschwindigkeit. Es muss ja nicht gleich DSL 50.000 Kbit/s sein, wenn Sie auch mit 16.000 Kbit/s durchaus normal schnell surfen können. Und es muss auch nicht gleich ein Internetanschluss inklusive Fernsehen sein. Wählen Sie eine Flatrate mit DSL und Festnetz und ohne weitere Extras.

Tipp 2: Verzichten Sie auf teure Hardware. Sie können in jedem Elektronikmarkt günstig einen Router kaufen. Mitunter müssen Sie für den Router jeden Monat zusätzlich zahlen. Das erhöht die monatliche Grundgebühr und sollte bei einer negativen Schufa vermieden werden. Und wenn der Router gleich am Schreibtisch stehen kann, reicht bei schlechter Bonität auch ein LAN-Router. Surfen Sie lieber mit LAN-Kabel statt mit WLAN, aber erhalten Sie stattdessen einen DSL-Anschluss statt einer Ablehnung.

Tipp 3: Suchen Sie bei einem Tarifvergleich gleich nach DSL-Anbietern ohne Bonitätsprüfung. Achten Sie aber genau auf die Konditionen. Müssen Sie eine Kaution zahlen, schauen Sie, dass Sie diese auch pünktlich begleichen.

Tipp 4: Wenn möglich, wählen Sie einen DSL Vertrag mit kurzer Laufzeit. Einige Anbieter bieten die Möglichkeiten zwischen vier Wochen und 24 Monaten Laufzeit. Beim monatlich kündbaren DSL Vertrag haben Sie mit eingeschränkter Bonität wesentlich bessere Chancen.

Wissen Sie wie Ihr Schufa Eintrag aussieht?

Internet ohne Schufa AuskunftWissen Sie eigentlich wie Ihr Schufa Eintrag aussieht? Oder anders herum, Sie sind bereits abgelehnt worden und sind sich eigentlich keiner Schuld bewusst? Eigentlich Tipp Nummer 5, aber diesem widmen wir ein paar Sätze mehr.

Holen Sie sich einmal im Jahr Ihre kostenlose Schufa-Selbstauskunft und prüfen Sie, welche Einträge über Ihr Zahlungsverhalten existieren. Sind Lastschriften mehrfach zurückgegangen und Sie haben anschließend manuell überweisen müssen? Auch dieses Zahlungsverhalten kann mitunter an die Schufa gemeldet werden. Haben Sie bereits drei Handyverträge und sind vielleicht für Online-Kreditanfragen fünfmal abgelehnt worden? Nicht immer sind es nicht bezahlte Rechnungen, die den Schufa-Score verschlechtern. Auch andere Unzuverlässigkeiten können Ihren Schufa-Score sinken lassen. Möglich sind auch fehlerhafte Einträge oder längst erledigte Einträge, die nicht gelöscht wurden. Sie haben das Recht Einträge korrigieren oder löschen zu lassen.

 

Sind zurückgegangene Lastschriften der Grund für eine negative Schufaauskunft, zahlen Sie mindestens ein halbes Jahr pünktlich und gucken Sie, dass Sie Ihren Score verbessern.

So einfach wie es sich gestaltet, wenn Menschen ausschließlich Kredite tilgen müssen, gestaltet es sich nicht, wenn negative Einträge die Bonität eines Menschen belasten. Hier kann die Suche nach DSL trotz Schulden und Internet trotz Schulden ein wenig aufwendiger werden, muss aber nicht vergeblich sein. Denn auch für DSL trotz Schulden und Internet trotz Schulden gibt es Lösungen. Diese erfordern etwas mehr Recherche, für die man ggf. das Internet von Freunden oder Verwandten oder vielleicht auch ein Internetcafe nutzen sollte.

Im Internet findet man sehr viele Informationen über DSL trotz Schulden und Internet trotz Schulden in Blogs und Foren, Test- und Erfahrungsberichten sowie auch Angebots- und Anbietervergleichen etc. Oft erhält man dort auch konkrete Hinweise, ob verschiedene Anbieter DSL trotz Schulden und Internet trotz Schulden ermöglichen oder ob DSL trotz Schulden und Internet trotz Schulden für andere Anbieter wiederum gar nicht infrage kommt. Auf diese Weise kann man die Anbieter, die DSL trotz Schulden und Internet trotz Schulden nicht ermöglichen bei der Suche nach dem richtigen ausschließen und erspart sich Frust und Zeitverlust durch Ablehnungen. Nach Vergleich aller Anbieter ist es oft notwendig, dass man auch prüft, ob diese bestimmte Handlungsweisen des Kunden voraussetzen, beispielsweise das Zahlen einer Kaution oder das Einreichen von Einkommensnachweisen. Denn dies kann durchaus der Fall sein. Eine weitere Variante ist auch das Internet ohne Vertrag, welches auch in schwierigen Fällen eine Lösung bietet.

Jetzt Internet ohne Schufa
Angebote vergleichen

Fazit

DSL trotz Schufa, Inzolvenz oder bei negativer Bonität können Sie von verschiedenen DSL Anbietern erhalten. Um Ihre Chancen auf einen Internet-Anschluss ohne Schufa zu erhöhen sollten Sie es vermeiden, Zusatzflatrates oder Hardware von Ihrem Anbieter zu kaufen. Auch wenn Sie bei einem DSL-Anbieter abgelehnt werden, sollten Sie den Kopf nicht hängen lassen, da dies keine Nachteile für Sie hat. Versuchen Sie es also einfach bei einem anderen Anbieter der DSL Verträge trotz Schufaeintrag anbietet.Zudem haben sollten Sie probieren Ihren Schufaeintrag zu verbessern.

Internet ohne Schufa - DSL ohne Schufa Auskunft trotz Schulden

Wir zeigen Ihnen bei welchen seriösen Internet-Anbietern Sie auch trotz SCHUFA ✓ oder sogar ganz ohne SCHUFA-Prüfung ✓, DSL und somit einen Anschluss an das Internet erhalten können. DSL und Internet trotz negativer Bonität ✓ bieten Ihnen nicht viele Anbieter an. Eine sehr faire Schufa Prüfung nehmen unsere Anbieter beim Internet bestellen vor.

DSL & Internet trotz SCHUFA

Die Chancen stehen also auch hier sehr gut, einen günstigen DSL-Anschluss trotz SCHUFA zu bekommen. Sofern Sie von Ihren SCHUFA-Problemen wissen, empfehlen wir wieder eine möglichst günstige DSL-Flatrate.

Wahrscheinlichkeit für das Zustandekommen eines Vertrags für für DSL trotz Schufa: SEHR GUT