Internet Handyvertrag ohne Schufa

DSL trotz Schufa – wenn die Schufa Eintragung zum Problem wird

Wenn Schufa & Co Ihnen das Leben schwermachen und Sie Schwierigkeiten haben einen DSL Internetanschluss zu erhalten oder aber zu einem günstigeren Anbieter zu wechseln, soll Ihnen unser Ratgeber „DSL trotz Schufa“ helfen. Wir hoffen, dass Sie hilfreiche Informationen finden werden, die es Ihnen endlich ermöglichen zuhause schnelles DSL Internet zu nutzen. Auch mit einem negativen Schufa Eintrag.

Internet ohne Schufa auskunft

Leider sind immer noch viele Fehlinformationen zu finden und kaum jemand macht sich die Mühe den Sinn und Zweck der Schufa einmal genauer anzuschauen. Eigentlich erklärt die Schufa selbst recht verständlich wie ein Schufa Eintrag zustande kommt und mit ein bisschen Recherche erfährt man auch schnell, welche Einträge das Leben tatsächlich beeinträchtigen.

trotz-schufa-internet.de möchten Ihnen die Informationen übersichtlich und verständlich bereitstellen. Und natürlich finden Sie bei uns auch gleich einen Tipp, wo Sie am besten einen DSL Internet Tarif abschließen. Schauen Sie sich ein bisschen um, denn in unserem Ratgeberportal finden Sie auch interessante Informationen zum Handy ohne Schufa, Sky trotz Schufa und Festnetz ohne Schufa.

Warum „ohne Schufa“ eine falsche Aussage ist

Sie werden immer wieder auf die Aussage „ohne Schufa“ stoßen. Auch bei uns. Warum ist das so? Weil sich dieser Begriff umgangssprachlich als Suchbegriff eingebürgert hat und viele Verbraucher die Hoffnung haben, dass sich ein Anbieter findet, der einen Internetanschluss ohne Schufa bereitstellt. Diese Aussage stimmt so allerdings nicht und beruht auf einem Irrtum. Richtig wäre „DSL trotz Schufa“, denn Sie haben durchaus eine Chance auf einen DSL Anschluss, auch wenn Ihre Bonitätsauskunft nicht ganz so rosig ausfällt.

Aber warum werden Sie keinen Internetanbieter finden, der Ihnen einen DSL Anschluss ohne Schufa gewährt? Ganz einfach, weil diese Praxis in Deutschland gängig ist und den Vertragspartner vor möglichen Zahlungsausfällen schützen soll. Ganz egal, ob Sie einen Internetanbieter suchen, einen Handyvertrag abschließen möchten oder Waren und Dienstleistungen auf Raten bestellen, jeder Vertragspartner, der mit Waren oder Leistungen in Vorleistung geht, wird zuvor Ihre Bonität prüfen. Ein möglicher Zahlungsausfall, der mit einer negativen Schufa sehr wahrscheinlicher ist, soll damit ausgeschlossen werden. Es gibt jedoch Gründe, warum Ihnen nahezu alle Internetanbieter einen DSL Anschluss verwehren werden.

Diese Gründe führen zur Ablehnung Ihres Antrages für einen DSL-Anschluss

Ja, es gibt Gründe, die definitiv zur Ablehnung Ihres Antrages für einen DSL-Anschluss führen. Sind Sie bereits als Nichtzahler beim Anbieter Ihrer Wahl aufgefallen und wurden gekündigt, das gilt auch, wenn Sie von einem anderen Telekommunikationsanbieter gekündigt wurden, werden Sie keine Chancen auf einen Internetanschluss trotz Schufa haben. Die Kündigung wegen Nichtzahlung wird in der Schufa vermerkt und kein anderer Anbieter wird das Risiko eingehen. Das gilt im Übrigen auch für nichtbezahlte andere Rechnungen. Außerdem dürfen Sie keine eidesstattliche Versicherung (Offenbarungseid) abgegeben haben oder sich in einer Privatinsolvenz befinden.

Liegt einer dieser Gründe vor, haben Sie die Möglichkeit auf Prepaid DSL auszuweichen, den Vertrag auf einen Verwandten abzuschließen oder gegen eine Kautionszahlung anzubieten. Möglicherweise werden Sie einen DSL Anbieter finden, der Ihnen einen DSL Internetanschluss gegen eine Kaution ermöglicht, die in der Regel in der Höhe von drei Monatsrechnungen ausfällt. Die Auswahl dieser Tarife ist aber sehr gering. Liegt einer der letzteren beiden Gründe vor, werden Sie aller Wahrscheinlichkeit nach gar keinen weiteren Vertrag abschließen können.

Tipps zur Suche nach einem Internetanbieter für DSL trotz Schufa

Nutzen Sie einen DSL Vergleich. Ja, das lohnt sich auch für DSL trotz Schufa. Suchen Sie zuerst nach Anbietern, deren Tarife für Sie in Frage kommen. Anschließend können Sie den DSL Vergleich so konfigurieren, dass Ihnen nur die Ergebnisse angezeigt werden, die auch relevant für Sie sind. Und wie sollten Sie den DSL Rechner am besten einstellen?

Suchen Sie nur nach reinen DSL Flat Tarifen, vielleicht noch mit Festnetz Flat, da es reine DSL Tarife kaum noch gibt. Meist werden die Tarife nur noch als DSL Flat + Festnetz Flat angeboten. Preislich wird das aber auch kaum einen Unterschied machen.

Lassen Sie Extras wie zum Beispiel Kombi-Angebote aus DSL Flat + Handyvertrag außen vor. So sinkt der monatliche Rechnungsbetrag. Wenn Sie finanziell gerade nicht so gut gestellt sind, kaufen Sie stattdessen eine Prepaid SIM-Karte, deren Kosten Sie flexibel gestalten können.

Verzichten Sie auf teure WLAN-Router, die Ihnen jede Menge technische Extras bieten, aber monatlich zusätzlich kosten. Sie können in jedem Elektronikfachmarkt einen Router kaufen und müssen so nicht monatlich dafür bezahlen.

VDSL ist toll. Surfen mit 50 Mbit/s oder 100 Mbit/s macht Spaß, ganz ohne Zweifel. Ist aber nicht ganz günstig und genau deshalb sollte ein DSL Anschluss mit 16 Mbit/s reichen, solange die Finanzen bei Ihnen angeknackst sind.

Vielleicht finden Sie einen Vertrag ohne Mindestvertragslaufzeit. Auch damit sinkt das Risiko einer Ablehnung. Sicher sind diese DSL Tarife etwas teurer als Tarife mit 24 Monaten Laufzeit. Aber Sie haben mit negativer Schufa bessere Aussichten auf einen Tarif ohne Mindestvertragslaufzeit.

Was sagt die Schufa Bonitätsauskunft über Ihre Finanzen aus?

Kommen wir noch kurz zur eigentlichen Bonitätsauskunft und was diese über Sie preisgibt. Solange kein negativer Eintrag vorliegt, werden in der Schufa Auskunft Ihr Name, Geburtsdatum, Wohnort und vorherige Wohnorte sowie aktuelle Handyverträge und Telekommunikationsverträge, laufende Girokonten und Kredite und Ratenzahlungen bei Versandhäusern gespeichert. Es kann auch sein, dass Anfragen von Kreditinstituten gespeichert werden.

Aus all diesen und weiteren Daten wird der Schufa-Score errechnet, der die Zahlungsmoral wiederspiegelt. Haben sie nie Ausfälle gehabt und bedienen Sie alle Verpflichtungen pünktlich, werden Sie wahrscheinlich einen Score zwischen 95 und 98 haben. Der höchste Wert des Schufa-Score ist 100, den aber kaum jemand erreicht. Je niedriger der Scorewert, umso geringer wird die Kreditwürdigkeit eingeschätzt.

Nun kommt bei einem DSL Anschluss die faire Schufaprüfung zum Tragen, denn der Anbieter prüft zwar Ihren Scorewert und die Bonitätsauskunft, will aber in der Regel keinen Einkommensnachweis und keine Sicherheiten. Es wird also nicht so streng geprüft wie bei einem Kredit.

Star ActiveStar ActiveStar ActiveStar ActiveStar Active
5 of 5 (15 Votes)

Internet ohne Schufa - DSL ohne Schufa Auskunft trotz Schulden

Wir zeigen Ihnen bei welchen seriösen Internet-Anbietern Sie auch trotz SCHUFA ✓ oder sogar ganz ohne SCHUFA-Prüfung ✓, DSL und somit einen Anschluss an das Internet erhalten können. DSL und Internet trotz negativer Bonität ✓ bieten Ihnen nicht viele Anbieter an. Eine sehr faire Schufa Prüfung nehmen unsere Anbieter beim Internet bestellen vor.

DSL & Internet trotz SCHUFA

Die Chancen stehen also auch hier sehr gut, einen günstigen DSL-Anschluss trotz SCHUFA zu bekommen. Sofern Sie von Ihren SCHUFA-Problemen wissen, empfehlen wir wieder eine möglichst günstige DSL-Flatrate.

Wahrscheinlichkeit für das Zustandekommen eines Vertrags für für DSL trotz Schufa: SEHR GUT